Das Programm bis Oktober 2017!

Wollen Sie immer auf dem neusten Stand sein, melden Sie sich auf unserem Newsletter an. Nutzen Sie dafür das Anmeldefenster am unteren Ende dieser Website. Sie haben die Wahl unseren Programm-Newsletter oder den Menü-Newsletter zu abonnieren. Setzen Sie beide Häkchen, bekommen Sie regelmäßig unsere Informationen  zum Programm und zu unseren Wochenangeboten aus der Küche! Wir freuen uns auf Ihre Reservierung und auf Ihren Besuch!

Bestuhlungsplan für Veranstaltungen im Gewölbe

None

26. September 2017, 19:00 Uhr

Livemusik im Wernesgrüner B

Jeden zweiten und vierten Dienstag im Monat gibt es Livemusik im Karlshorster Kultlokal! Reservierung nur telefonisch: 030 50 98 643
Heute Irish Folk mit "Murphy's Law"!
Platzreservierung
frei
Heute zu Gast: "Murphy's Law"
Die Geschichte der Band, die inzwischen zu den gefragtesten Acts der umkämpften Berliner Irish Folk-Szene zählt, geht zurück auf das Jahr 2011. Ausgerechnet am St. Patrick’s Day, dem irischen Nationalfeiertag am 17. März, begegnete Leadsänger und Gitarrist Danny O’Connor in seinem Landsmann Alan Jackson einem versierten Banjo-Spieler. Die beiden begannen, an verschiedenen Orten in ganz Europa aufzutreten. Als sie ein immer größer werdendes Publikum für sich gewinnen konnten, bekam auch die Band Zuwachs. Schlagzeuger Toby Gomez konnte als neues Mitglied gewonnen werden, und im August 2012 spielte die nun dreiköpfige Gruppe ihr Debütalbum Half Full ein. Tatkräftig unterstützt wurde sie dabei von der deutsch-amerikanischen Geigerin Sara Thögersen.
"Wernesgrüner B", 10318 Berlin, Treskowallee 68
Geöffnet: Mo-Sa 12-24 Uhr, So 12-22 Uhr
None

29. September 2017, 20:00 Uhr

The Big Voice from Down Under

Pugsley - Buzzard – Australien
Du kennst Tom Waits? Dann solltest Du diesen Mann aus Down Under nicht verpassen!
Platzreservierung
Eintritt 10,50 €
Der coolste Pianospieler Australiens mit dem witzigen Namen Pugsley Buzzard kommt nach Europa. Mit seinem Barralhouse Piano-Stil und ner Stimme wie Tom Waits spielt er in kleiner Besetzung den großen New Orleans Sound aus der Zeit der Daddys, Dandies, Girlies und sexy Mamas. Seine Musik bezeichnet er selbst als Louisiana Hoodoo Blues.
Klaas Wendling
Seit 2008 spielt Klaas ausserdem in der Band von The Baseballs („die erfolgreichste deutsche Band im Ausland“, Echo 2010 & 2011, über 1 Million verkaufte Alben), mit denen sie drei Jahre in Europa und Australien tourten.
Micha Maass
Berliner Schlagzeuglegende Micha Maass, 2015 und 2017 mit dem German Blues Award als Bester Schlagzeuger ausgezeichnet, zählt heute nicht nur zu den angesehensten Blues und  Boogie-Drummern hierzulande sondern ist auch ein geschätzter Impresario der europäischen Blues und Boogie Szene.

Pugsley Buzzard vocals, piano
Klaas Wendling upright bass
Micha Maass drums
None

30. September 2017, 20:00 Uhr

Let's Dance - Let's Swing - Let's Party

Die zehn Musiker der Hot Swingers spielen die berühmten Songs der „Goldenen Zwanziger“ und es darf getanzt werden!
Platzreservierung
Ausverkauft
Eintritt 10,50 €

Die Hot Swingers haben sich ganz dem Swing verschrieben und das mit Charme, Eleganz, zeitgemäßen Kostümen, vor allem aber mit Herz. „Zu unserer Musik muss man einfach Tanzen“ – so Bandleader und Sängerin Susanne Bear. Eine Frau, ein Wort: einmal im Monat fliegt der große Ratsherrentisch raus, damit endlich Platz zum Tanzen ist! Also: Let’s Dance, Let’s Swing, Let’s Party!
Programm-Highlight

06. Oktober 2017, 20:00 Uhr

Steve "Big Man" Clayton & Band

The King of Barrelhouse Piano!
Platzreservierung
Hinweise zur Platzreservierung
  • Für diese Veranstaltung gibt es keinen Kartenvorverkauf. Wir nehmen nur unverbindliche Reservierungswünsche entgegen.
  • Sie erhalten innerhalb von zwei Werktagen per E-Mail eine Bestätigung über den für Sie reservierten Tisch.
  • Eine Reservierung für einen bestimmten Tisch ist nicht möglich, Sie erhalten aber stets den nach unseren Erfahrungswerten bestmöglichen noch verfügbaren Tisch.
  • Den Eintrittspreis entrichten Sie erst am Veranstaltungstag an der Abendkasse (außer Silvestergala).
Reservierung absenden
Eintritt 12,50 €
Wenn er auf die Bühne kommt, entspannt und mit einem Lächeln im Gesicht, wenn er die Zuschauer mit einem fröhlichen „Good morning“ begrüßt, egal zu welcher Tageszeit, deutet zunächst nichts darauf hin, daß ihnen in den nächsten Stunden die Töne aus dem Klavier und aus der Kehle des mehrfach ausgezeichneten Künstlers in höchster Vollendung in die Ohren fliegen. "....Blues, Boogie und Rock'n'Roll liegen STEVE "BIG MAN" CLAYTON (GB) im Blut. Die mörderischen Oktaven und typischen Tremoli schüttelt er virtuos aus dem Ärmel. Auch seine Stimme scheint vom dichten Barrelhouse-Tabakrauch veredelt zu sein. Bei den flotten Boogies rollen die Bässe rhythmisch messerscharf und mitreißend über die Tastatur, und in manchen Riffs landen Claytons irrwitzig-turbulente Triller geradewegs im wilden Hexenkessel der Fortissimo-Brillanz.....!" Das brachte ihm eine Reihe Auszeichnungen ein: von der British Blues Connection „Bester Pianist des Jahres“ 1995, 1997 und 1998, von der Stadt Ravensburg den schwäbischen Kleinkunstpreis „Kupferle“, den „Talkin’Blues Award“ und…. last but not least den „Boogie Woogie Award Pinetop“ als bester „Boogie Entertainer 2015“. Seit 35 Jahre spielt der Mann in der Profi-Liga, und wo andere schon längst in Routine erstarrt sind, rüstet er immer wieder zum Aufbruch.
Besetzung:
Steve Clayton & Band:
Steve Clayton (voc, piano)
Bernd Kuchenbecker (b)
Kay Lübke (drums)
None

07. Oktober 2017, 20:00 Uhr

Whiskey, Guinness, Irish Folk: InCiders

Mit einer Reihe neuer Titel und vielen bekannten Irish Folk Standards wird der Jazzkeller für diesen Abend zum Irish Pub.
Platzreservierung
Ausverkauft
Eintritt 10,50 €
Besetzung:
McKinley Black
Nora Leschkowitz
Michael "Mitch" Steinberg
Lenn Kudrjawizki
None

10. Oktober 2017, 19:00 Uhr

Livemusik im Wernesgrüner B

Jeden zweiten und vierten Dienstag im Monat gibt es Livemusik im Karlshorster Kultlokal! Heute zu Gast: »Vierer Jatz Bande«
Platzreservierung
frei
Heute zu Gast: »Vierer Jatz Bande« Reservierungen für diese Veranstaltung nur direkt im Wernesgrüner B: 030 5098643
None

13. Oktober 2017, 20:00 Uhr

Dixieland for Free: Dixie Brothers

Das Beste aus den 20er, 30er und 40er Jahren
Diesem Stil haben sich die Dixie Brothers mit Herz und Seele verschrieben.
 
Platzreservierung
Hinweise zur Platzreservierung
  • Für diese Veranstaltung gibt es keinen Kartenvorverkauf. Wir nehmen nur unverbindliche Reservierungswünsche entgegen.
  • Sie erhalten innerhalb von zwei Werktagen per E-Mail eine Bestätigung über den für Sie reservierten Tisch.
  • Eine Reservierung für einen bestimmten Tisch ist nicht möglich, Sie erhalten aber stets den nach unseren Erfahrungswerten bestmöglichen noch verfügbaren Tisch.
  • Den Eintrittspreis entrichten Sie erst am Veranstaltungstag an der Abendkasse (außer Silvestergala).
Reservierung absenden
Eintritt frei!
Seit über 30 Jahren ist die siebenköpfige Band in der Berliner Musikszene und in vielen deutschen Jazzclubs zu Hause.
Mit ausgefeilten Arrangements und viel Spaß an der Musik werden Swing- und Dixie-„Standards" erfrischend und modern interpretiert. Filmsongs, Blues und alte Schlager sowie Latin-Nummern vervollständigen das Repertoire. Die Dixie Brothers sind eine erfahrene Live-Formation: Ob in den bekannten Berliner Jazzläden, bei nationalen und internationalen Festivals, Firmenveranstaltungen oder auf privaten Feiern, die Dixie Brothers treffen mit ihrer nun schon mehr als 30jährigen Erfahrung (fast) immer den richtigen Ton.
None

14. Oktober 2017, 20:00 Uhr

Ruth Hohmann & Young Generation

Wir erleben live eine Harmonie der Generationen in der musikalischen Darbietung der Senior-Jazz-Lady Ruth Hohmann mit den Newcomern Lukas Natschinski, Alex Will, Jonathan Gradmann
Platzreservierung
Hinweise zur Platzreservierung
  • Für diese Veranstaltung gibt es keinen Kartenvorverkauf. Wir nehmen nur unverbindliche Reservierungswünsche entgegen.
  • Sie erhalten innerhalb von zwei Werktagen per E-Mail eine Bestätigung über den für Sie reservierten Tisch.
  • Eine Reservierung für einen bestimmten Tisch ist nicht möglich, Sie erhalten aber stets den nach unseren Erfahrungswerten bestmöglichen noch verfügbaren Tisch.
  • Den Eintrittspreis entrichten Sie erst am Veranstaltungstag an der Abendkasse (außer Silvestergala).
Reservierung absenden
Eintritt 10,50 €

Wer Abende mit der Sängerin Ruth Hohmann kennt, weiß, dass diese mit Witz gewürzt sind und ihr Temperament ist dabei nicht zu überbieten! Die jungen talentierten Instrumentalmusiker begleiten nicht nur im klassischen Sinn, sondern kommunizieren wunderbar mit der liebenswürdigen Lady auf subtile Weise. Es ist ein spannendes Wechselspiel – das eben alle Generationen einlädt. Als Special Guest wird die junge Sängerin Amelie Schreiber auftreten und zusammen mit Ruth Hohmann den einen oder anderen bekannten Song interpretieren.
Foto von Amelie anbei - Fotograf: Armin Schmidt (falls das Foto benötigt wird)
Musiker: Ruth Hohmann (voc), Lukas Natschinski (g, p), Alex Will (b), Jonathan Gradmann (dr) - Special Guest: Amelie Schreiber (voc)
Programm-Highlight

20. Oktober 2017, 20:00 Uhr

Crazy Hambones

Henry Heggen, Brian Barnett, Micha Maass (Winner Jazz & Blues Award 2017)
Platzreservierung
Hinweise zur Platzreservierung
  • Für diese Veranstaltung gibt es keinen Kartenvorverkauf. Wir nehmen nur unverbindliche Reservierungswünsche entgegen.
  • Sie erhalten innerhalb von zwei Werktagen per E-Mail eine Bestätigung über den für Sie reservierten Tisch.
  • Eine Reservierung für einen bestimmten Tisch ist nicht möglich, Sie erhalten aber stets den nach unseren Erfahrungswerten bestmöglichen noch verfügbaren Tisch.
  • Den Eintrittspreis entrichten Sie erst am Veranstaltungstag an der Abendkasse (außer Silvestergala).
Reservierung absenden
Eintritt 10,50 €
Blues 2000 könnte man den Sound der Crazy Hambones beschreiben. Sie
begeistern das Publikum immer wieder mit ekstatischen Mundharmonika-Specials,
manischen Gitarrenklängen und stampfenden Schlagzeug-Grooves. Musikalisch
schöpfen sie aus der Fülle der Hinterlassenschaften von Muddy Waters und Co.
Dabei schafft das Trio eine interessante Mischung aus Tradition und Moderne.
Blues wird hier nicht neu erfunden, er wird in einfacher, rauer Form auf ganz eigene
Art interpretiert. Großen Anteil daran haben US-Sänger Henry Heggen und Gitarrist
Brian Barnett, die neben ihrer Liebe zur Urform des Blues eine über 30-jährige
Freundschaft verbindet. Ihre aktuelle CD «45live» ist für den Deutschen Schallplattenpreis nominiert.

Henry Heggen (bluesharp, vocals), Brian Barnett (guitar), Micha Maass (vocals, drums)
Besetzung:
Henry Heggen Gesang Mundharmonika New Jersey
Brian Barnett Gesang Gitarre London / England
Micha Maass Gesang Schlagzeug New Bundesländer
None

21. Oktober 2017, 20:00 Uhr

CASH – a singer of songs »TOUR 2017«

Bastian Semm - der Klaus Störtebeker von den Festspielen auf der Insel Rügen und TV Star von Verbotene Liebe präsentiert: eine musikalische Lesereise durch das Leben einer Ikone.
Platzreservierung
Hinweise zur Platzreservierung
  • Für diese Veranstaltung gibt es keinen Kartenvorverkauf. Wir nehmen nur unverbindliche Reservierungswünsche entgegen.
  • Sie erhalten innerhalb von zwei Werktagen per E-Mail eine Bestätigung über den für Sie reservierten Tisch.
  • Eine Reservierung für einen bestimmten Tisch ist nicht möglich, Sie erhalten aber stets den nach unseren Erfahrungswerten bestmöglichen noch verfügbaren Tisch.
  • Den Eintrittspreis entrichten Sie erst am Veranstaltungstag an der Abendkasse (außer Silvestergala).
Reservierung absenden
17,50 €
Johnny Cash gehört zu den Denkmälern der populären Musik. Bastian Semm fühlt sich seit frühester Kindheit der Musik von Johnny Cash verbunden und zeichnet nun dessen bewegte Lebensgeschichte unplugged nach. Hierzu entwickelt er ganz persönliche und intime Interpretationen dieser wundervollen Musik, verknüpft sie mit Auszügen aus Cashs eindrücklicher Autobiographie und dringt so tief in die Seele Johnny Cashs ein.
Die Presse schreibt: »Bastian Semm reduziert gekonnt Bekanntes, um ihm dann neue Leidenschaft zu geben. Semm imitiert Cash nicht, er interpretiert ihn neu.« (Frankenpost) »Bastian Semm gibt einen gelungenen und tiefgehenden Einblick in das Leben und die Musik Johnny Cashs. Es gelingt ihm, ein Gefühl zu vermitteln, das Cash den Zuhörern seines letzten Albums gewünscht hätte: Das Gefühl, bei ihm in seinem Wohnzimmer zu sitzen.« (Rhein-Neckar-Zeitung) Bastian Semm studierte Schauspiel an der Leipziger Hochschule für Musik und Theater und war fest an den Theatern in Basel und Heidelberg engagiert. 2009 wurde er für seine Darstellung des PEER GYNT bei den Luisenburg-Festspielen in Wunsiedel mit dem Rosenthal-Nachwuchspreis ausgezeichnet. Im Sommer 2011 spielte er den HAMLET bei den Festspielen in Bad Hersfeld und gewann für seine Darstellung den Hersfeldpreis. Seit 2013 ist er »Klaus Störtebeker« bei den STÖRTEBEKER FESTSPIELEN auf Rügen, seit Februar 2015 spielt er die Rolle des »Martin Vogt« im Hauptcast der ARD-Serie VERBOTENE LIEBE. Mit CASH – A SINGER OF SONGS ist Bastian Semm seit 2012 quer durch Deutschland auf Tour und spielte sein Programm im Sommer sogar im Gefängnis. Auf Einladung eines Songschreibers von Johnny Cash bereiste Bastian Semm den Süden der USA und konnte in Nashville Johnny Cashs Sohn John Carter Cash treffen.
None

24. Oktober 2017, 19:00 Uhr

Livemusik im Wernesgrüner B

Jeden zweiten und vierten Dienstag im Monat gibt es Livemusik im Karlshorster Kultlokal! Reservierung nur telefonisch: 030 50 98 643
Heute Irish Folk mit "Murphy's Law"!
Platzreservierung
frei
Heute zu Gast: "Murphy's Law"
Die Geschichte der Band, die inzwischen zu den gefragtesten Acts der umkämpften Berliner Irish Folk-Szene zählt, geht zurück auf das Jahr 2011. Ausgerechnet am St. Patrick’s Day, dem irischen Nationalfeiertag am 17. März, begegnete Leadsänger und Gitarrist Danny O’Connor in seinem Landsmann Alan Jackson einem versierten Banjo-Spieler. Die beiden begannen, an verschiedenen Orten in ganz Europa aufzutreten. Als sie ein immer größer werdendes Publikum für sich gewinnen konnten, bekam auch die Band Zuwachs. Schlagzeuger Toby Gomez konnte als neues Mitglied gewonnen werden, und im August 2012 spielte die nun dreiköpfige Gruppe ihr Debütalbum Half Full ein. Tatkräftig unterstützt wurde sie dabei von der deutsch-amerikanischen Geigerin Sara Thögersen.
"Wernesgrüner B", 10318 Berlin, Treskowallee 68
Geöffnet: Mo-Sa 12-24 Uhr, So 12-22 Uhr
None

27. Oktober 2017, 20:00 Uhr

Erneut im Ratskeller: Savoy Satellites

Sie spielen unverfälscht und ungekünstelt den Swing der 30er und 40er Jahre, die Zeit als der Jazz noch Pop war.
Platzreservierung
Hinweise zur Platzreservierung
  • Für diese Veranstaltung gibt es keinen Kartenvorverkauf. Wir nehmen nur unverbindliche Reservierungswünsche entgegen.
  • Sie erhalten innerhalb von zwei Werktagen per E-Mail eine Bestätigung über den für Sie reservierten Tisch.
  • Eine Reservierung für einen bestimmten Tisch ist nicht möglich, Sie erhalten aber stets den nach unseren Erfahrungswerten bestmöglichen noch verfügbaren Tisch.
  • Den Eintrittspreis entrichten Sie erst am Veranstaltungstag an der Abendkasse (außer Silvestergala).
Reservierung absenden
Eintritt 10,50 €
Als steter Bestandteil der Berliner Swing-Szene wissen es die Savoy Satellites sowohl Musikliebhaber als auch Tänzer in ihren Bann zu ziehen und aus einem jeden Konzert ein mitreißendes Erlebnis werden zu lassen. Sie spielen unverfälscht und ungekünstelt den Swing der 30er und 40er Jahre, die Zeit als der Jazz noch Pop war. Bestehend aus einem Sänger, drei Bläsern und einer vierköpfigen Rhythmusgruppe lassen die Savoy Satellites den Sound von Count Basie,  John Kirby und Benny Goodman wieder auferstehen. Alle Titel wurden mit viel Liebe zum Detail arrangiert und werden  gleichermaßen dargeboten. Mit ihrem Sound verwandeln die Savoy Satellites jeden Ort in einen Tanzsaal der Harlem Renaissance.
Der Ratskeller Köpenick wir der Nächste sein.

Die Besetzung:                                                               
Castillo (voc)
Christian Magnusson (tp)
Frank Lüdeke (cl)
Patrick Braun (ts)
Rieko Okuda (p)
Thomas Walter (git)
Heiko Grumpelt (b + ld)
Kai Schoenburg (dr)


 
None

28. Oktober 2017, 20:00 Uhr

The Blues & Boogie Kings feat.

Mitch Kashmar aus den USA. Der Kalifornier gehört international zu den Top 5 in Sachen Blues-Mundharmonika. Mehr Info & Hörbeispiel:
Platzreservierung
Ausverkauft
Eintritt 10,50 €
»The Blues & Boogie Kings« präsentieren: Mitch Kashmar (USA)
»The Blues & Boogie Kings« sind Andreas Bock & Niels von der Leyen. Dem Ratskeller-Publikum bestens bekannt, verknüpfen der Blues Drummer & der Boogie Woogie Pianist unter diesem Namen ihre jeweiligen musikalischen Interessen zu gemeinsamen Projekten. Neben ihren gemeinsamen »Hauptprojekten« wie dem »Niels von der Leyen Trio« & den »Boogiesoulmates« präsentieren sie unter dem Namen »The Blues & Boogie Kings« außerordentliche Formationen mit nationalen & internationalen Gästen. An diesem Abend als Gast der Blues & Boogie Kings: Mitch Kashmar aus den USA. Der gebürtige Kalifornier gehört international zu den Top 5 in Sachen Blues-Mundharmonika und ist auf Festivals weltweit als fantastischer Sänger und begnadeter Bluesharp-Spieler zu Gast. Tolle Bühnenpräsenz und absolute Professionalität zeichnen ihn aus. Der Ton seiner Mundharmonika erklingt in derselben Liga wie »Charlie Musselwhite« oder »Little Walter«. Außerdem dabei in dieser Quartett-Besetzung: der Berliner Gitarrist Jan Hirte (»First Class Blues Band«).
Freuen Sie sich auf eine fantastische Band, die einen unvergesslichen Abend im Ratskeller verspricht! Mehr Mehr Infos unter: www.boogiekings.de
None

11. November 2017, 20:00 Uhr

58 Jahre Papa Binnes Jazzband!

Es sind nur noch zwei Jahre bis zum  60. Band- Jubiläum und wir freuen uns, unseren 58. Geburtstag auf den Tag genau am 11.11.17 hier feiern zu können - ein gut organisierter „Zufall“.
Platzreservierung
Hinweise zur Platzreservierung
  • Für diese Veranstaltung gibt es keinen Kartenvorverkauf. Wir nehmen nur unverbindliche Reservierungswünsche entgegen.
  • Sie erhalten innerhalb von zwei Werktagen per E-Mail eine Bestätigung über den für Sie reservierten Tisch.
  • Eine Reservierung für einen bestimmten Tisch ist nicht möglich, Sie erhalten aber stets den nach unseren Erfahrungswerten bestmöglichen noch verfügbaren Tisch.
  • Den Eintrittspreis entrichten Sie erst am Veranstaltungstag an der Abendkasse (außer Silvestergala).
Reservierung absenden
Eintritt: 6,50 €
Es sind diese Klubabende, die uns immer besonders  Spaß und Freude bereiten. Die Musik unserer Band wird dadurch bestimmt, dass Oldtime Standards gespielt werden, kommerzielle Titel wie Schlager und Filmmelodien in Dixieland-Bearbeitung und Blues, sowie Swing–Titel im Programm sind. Besonders der Vierer-Bläsersatz und die wechselnden Instrumente geben der Band die
eigene Klangfarbe.
 
None

31. Dezember 2017, 20:00 Uhr

Moonlight Serenade
SILVESTER 2017

Die Hot Swingers nehmen Sie mit auf eine Reise in die »Goldenen Zwanziger«
Platzreservierung
Hinweise zur Platzreservierung
  • Für diese Veranstaltung gibt es keinen Kartenvorverkauf. Wir nehmen nur unverbindliche Reservierungswünsche entgegen.
  • Sie erhalten innerhalb von zwei Werktagen per E-Mail eine Bestätigung über den für Sie reservierten Tisch.
  • Eine Reservierung für einen bestimmten Tisch ist nicht möglich, Sie erhalten aber stets den nach unseren Erfahrungswerten bestmöglichen noch verfügbaren Tisch.
  • Den Eintrittspreis entrichten Sie erst am Veranstaltungstag an der Abendkasse (außer Silvestergala).
Reservierung absenden
Kartenpreis 119,00 €

... in die Zeit des Ragtime, Charleston, Jazz und Swing, ....in die Zeit der Schellackplatten, des Art D’eco, luxuriöser Limousinen, der Ära von Nivea und Charlie Chaplin. Man trinkt Kir Royal, Martini und Americano, trägt das kleine schwarze von Chanel, den berühmten Glockenhut und amüsiert sich in Bars, Cafes und Kabaretts. Seien Sie dabei, wenn mit der Musik von Miller, Goodman und Ellington das neue Jahr begrüßt wird. Auf ins Jahr 2018 mit Federboa, Bubikopf, Gamaschen und Smoking!

Eintritt inkl. Programm mit Livemusik, Diskothek, Begrüßungssnack, Silvester-Galabuffet und Austern-Bar. Karten nur hier im Internet reservieren oder im Ratskeller Köpenick kaufen.
 
September 2017
Oktober 2017
November 2017
Dezember 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30
1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31
1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30
1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31